Archive for Februar, 2011

HTTP-Statuscodes

kommentieren

HTTP-Anfragen werden vom Server mit einem HTTP Statuscode beantwortet. Für eine suchmaschinenoptimierte Website ist es nahezu Pflicht, die HTTP-Statuscodes regelmäßig zu überprüfen (dafür habe ich übrigens ganz nebenbei bemerkt 😉 ein mini Tool programmiert, mit dem man das ganz einfach für mehrere Seiten gleichzeitig prüfen kann: http://statuscodes.net).

HTTP-Statuscodes und SEO

Wenn eine Webseite vorhanden ist, gibt der Server in der Regel den HTTP-Statuscode 200 (OK) zurück, falls eine Seite nicht (mehr) erreichbar ist, sollte hingegen der HTTP-Statuscode 404 (Not Found) zurück gegeben. Daneben gibt es noch eine Reihe weiterer Statuscodes, beispielsweise 301 und 302 wenn die entsprechende Seite weitergeleitet wird. Während des Crawlens werden Suchmaschinen den Statuscode der jeweiligen Seite aus. Ist eine Seite nicht mehr erreichbar und gibt somit z.B. den HTTP-Statuscode 410 (Gone) aus, so ist es wahrscheinlich, dass die entsprechende Seite über kurz oder lang auch aus dem Suchmaschinenindex entfernt wird.

Daneben spielen die HTTP-Statuscodes auch eine wichtige Rolle bei der Linkpowervererbung.

Weiterlesen: ‚HTTP-Statuscodes‘